GSB 7.0 Standardlösung

Autorisierte Stelle Hessen probt den Ernstfall

Datum 21.08.2017

Seit Tagen heftiger Regen, ein großflächiger Stromausfall im Osten von Frankfurt am Main und dann noch ein Risiko-Fußballspiel mit entsprechend vielen Einsatzkräften vor Ort - fielen all diese Ereignisse zusammen, wäre dies eine Belastungsprobe für den Digitalfunk BOS.

Für eine Notfallübung der Autorisierten Stelle (AS) Hessen hat die BDBOS in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter/-innen der AS Hessen ein solches Szenario vorbereitet.

Der Notfallstab der Autorisierten Stelle Hessen bereitet sich auf den Ernstfall vor. Der Notfallstab der Autorisierten Stelle Hessen bereitet sich auf den Ernstfall vor. Foto: BDBOS/Fux Autorisierte Stelle Hessen probt den Ernstfall

Der Notfallstab der AS Hessen hat dann am vergangenen Mittwoch, 16. August, den Ernstfall geprobt, der hoffentlich nie eintritt. Im Rahmen einer Planübung in der Autorisierten Stelle in Wiesbaden wurde gemeinsam besprochen, was in dem vorbereiteten Szenario zu unternehmen wäre, um weiterhin eine störungsfreie Kommunikation der Einsatzkräfte zu gewährleisten. Die Notfallkonzeption konnte hinsichtlich der verschiedenen Informations- und Kommunikationswege sowie unterschiedlicher Handlungsoptionen erfolgreich überprüft werden. Die in der Übung gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse werden nun ausgewertet und sollen dann in die Weiterentwicklung des Notfallmanagements für den Digitalfunk BOS einfließen.