GSB 7.0 Standardlösung

Direktor/ -in als Beauftragter für die „Netze des Bundes“

in der Projektgruppe Netze des Bundes.

Bewerbungsfrist 5. Februar 2019
Kennziffer 488214
Arbeitsbeginn nächstmöglich
Arbeitszeit Vollzeit
Laufbahn höherer Dienst
Arbeitsort Berlin-Wilmersdorf

Die Bundesanstalt für den Digitalfunk BOS (BDBOS) betreibt das digitale Sprech- und Datenfunksystem für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Mit dem Digitalfunk BOS kommunizieren die Einsatzkräfte von Polizeien, Feuerwehren, Rettungskräften sowie Katastrophen- und Zivilschutzbehörden bundesweit und organisationsübergreifend in einem gemeinsamen Funknetz. Die BDBOS verantwortet Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des Digitalfunks BOS. Die Behörde gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

Unterstützen Sie das Team der BDBOS!

Ihr Aufgabengebiet

Die BDBOS wird ab dem 1. Januar 2019 den Betrieb und die Weiterentwicklung der Netze des Bundes (NdB) übernehmen. NdB stellt eine Netz- und Kommunikationsdienste-Infrastruktur mit erhöhtem Sicherheitsniveau bereit, auf welche die Netze „Informations-verbund Berlin-Bonn“, „Informationsverbund der Bundesverwaltung / Bundesverwaltungsnetz“ sowie das Verbindungsnetz „Deutschland Online Infrastruktur“ migriert sind und die zukünftig als Integrationsplattform für alle Weitverkehrsnetze der Bundesverwaltung dienen wird.

Das Aufgabengebiet umfasst die Koordination und Leitung der folgenden Abteilungen:

  • Abteilung Steuerung und Konzeption
  • Abteilung Realisierung und Inbetriebnahme
  • Abteilung Netzbetrieb

Als Direktor / -in als Beauftragte / -r für die „Netze des Bundes“ stellen Sie das Erreichen der Ziele der Abteilungen sicher. Sie führen die drei Abteilungsleitungen und vertreten den Präsidenten der BDBOS in allen Angelegenheiten der Netze des Bundes.

Unser Angebot

Status:
Höherer Dienst

Verdienst:
Bewertung des Dienstpostens: BesGr. B 2 BBesO bzw. vergleichbare außertarifliche Vergütung

Unsere Anforderungen

Die Ausschreibung richtet sich an Planstelleninhaberinnen/Planstelleninhaber mindestens der Besoldungsgruppen A 16 bzw. vergleichbare außertariflich vergütete Beschäftigte. Bewerben können sich Personen, die darüber hinaus folgende zwingende Voraussetzungen erfüllen:

  • ein an einer Hochschule erworbener Master (oder ein gleichwertiger Abschluss) in den Fachrichtungen: Nachrichtentechnik, Elektrotechnik, Informations- und Kom-munikationstechnik oder Informatik und
  • eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung in herausgehobener leitender Funktion im Bereich Planung, Aufbau und Betrieb großer IT-Infrastrukturen mit Budgetver-antwortung im Umfang von mindestens zweistelligen Millionen Euro.

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind darüber hinaus die folgenden Kriterien von besonderer Bedeutung (deklaratorische Merkmale):

  • mehrjährige Erfahrung im Transition Management großer IT-Betriebe
  • hohe soziale Kompetenz und Empathie, hohe organisatorische Kenntnisse, vertiefte Kenntnisse im Projektmanagement
  • Nachweis obiger Berufserfahrung im Bereich kritischer IT-Infrastrukturen

Anmerkungen:

Die BDBOS fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch unterrepräsentiert sind, zu steigern. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Die BDBOS unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Der Dienstposten ist für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX werden schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

Voraussetzung für eine Tätigkeit bei der BDBOS ist zudem die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungsfrist:          
05.02.2019

Bewerbungen werden ausschließlich berücksichtigt, wenn diese online per Interamt oder per Briefpost bis zur Ausschreibungsfrist vollständig, inklusive aller erforderlichen Nachweise, eingehen.

Bewerbungsform:
Online über www.interamt.de

Bewerbungsinhalt:   
Bewerbungsbogen mit Anlagen. Abschluss- und Arbeitszeugnisse / Beurteilungen - Bildungsabschlüsse sind durch Abschlusszeugnisse, aus denen die Gesamtnote und alle prüfungsrelevanten Noten ersichtlich sind, nachzuweisen; die geforderte Berufserfahrung sowie die aktuelle berufliche Tätigkeit müssen durch ein qualifiziertes Arbeitszeugnis bzw. eine Beurteilung nachgewiesen werden. Bewerbungen werden ausschließlich berücksichtigt, wenn diese online per Interamt oder per Briefpost bis zur Ausschreibungsfrist vollständig, inklusive aller erforderlichen Nachweise, eingehen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im Bewerbungsprozess Daten erhoben und verarbeitet werden. Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO erhalten Sie hier.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Onlinebewerbung unter der Stellen-ID 488214 bei interamt.de.

Besondere Hinweise

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Pietrkiewicz (Tel. 030 - 18681 45746) oder an Herrn
Lompa (Tel. 030 - 18681 45721).

Kontakt

Projektgruppe Personalgewinnung
Telefon: +49 30 18 681-45600
Fax: +49 30 18 681-55955

Zusatzinformationen

Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO

Diese Informationen beziehen sich auf Bewerbungsverfahren in der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Mehr: Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 DSGVO …

Cover FAQ Personalgewinnung

Die BDBOS als Arbeitgeber

Ein Netz - Ein Team

Informationen zu Bewerbung, Einstellungsprozess und Arbeit bei der BDBOS

Kontakt

Projektgruppe Personalgewinnung

Tel.: +49 30 18 681-45600

Fax: +49 30 18 681-55955

Hinweis zum Datenschutz

Für die Bundesanstalt für den Digitalfunk BOS sind die Privatsphäre und die Datensicherheit unserer Nutzer ein hohes Gut. Wir weisen Sie deshalb auf unsere Datenschutzerklärung hin. Für die weitere Nutzung der Webseite ist es notwendig, dass Sie diese Hinweise akzeptieren.

OK